2006

In der Musikschule Lage wurde am Donnerstag, 7. September 2006, sowie am Freitag, 8. September 2006, im Rahmen des Willebadessener Kultursommers und des Sommerfestivals Klang-Bild-Kloster dort die Carmina Burana von Carl Orff aufgeführt. Mit dabei waren

  • der Jugendchor Lip(p)s Live der Musikschule Lage (Doris Findorff-Rasche)
  • Chöre des Gymnasiums Lage (Ulrike Althöfer-Lübke)
  • der Kinderchor cantemus der Johannes-Brahms-Schule Detmold (H.H.Jansen)
  • der Jugendchor United Voices der Johannes-Brahms-Schule Detmold (H.H.Jansen)
  • Mitglieder des Städtischen Musikvereins Bünde (Knud Jansen)
  • Mitglieder des Collegium cantorum Holzminden (Friedhelm Flamme)
  • Mitglieder des Oratorienchores der Hochschule für Musik Detmold (Prof. Karl-Heinz Bloemeke)
  • Martha Urban (Sopran)
  • Andreas Jören (Bariton)
  • Doris Findorff-Rasche und Kazuko Mordau (Klavier)
  • Annika Lehn, Nicolai Kersting, Marius Zaus (Percussion)

Die Gesamtleitung lag in den Händen von Ulrike Althöfer-Lübke. (Presse)

Lehrer und Schüler der beiden Musikschulen Lage und Detmold und die beiden Chorgemeinschaften Voice-Pearls aus Lage und cantus novus haben sich zusammengefunden und das Programm zum diesjährigen Gedenktag am Donnerstag, 26. Januar 2006, in Detmold (Heilig Kreuz-Kirche) und am Freitag, 27. Januar 2006, in Höxter gestaltet. Gesungen und gespielt wurden u. a. das Adonai von Leonard Bernstein, Teile des Adiemus von Karl Jenkins sowie Volksmusik aus Afrika.

Ausführende:

  • Piotr Techmanski (Klarinette)
  • Stefan Claßen (Orgel)
  • Graciella Medina u. Friedrich Hacheney (Harfe)
  • Percussiongruppe Lolonjo

Geleitet wurde das Konzert von Doris Findorff-Rasche (Musikschule Lage) und Hans Hermann Jansen. (Presse)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Chorgemeinschaft cantus novus