2001

Auf Einladung des Lions-Clubs Laacher See hat cantus novus am Sonntag, 11. November 2001, einen Dialogue mit französischer Chor- und Orgelmusik gestaltet. Zu hören waren Stücke von Jean Titelouze, Maurice Duruflé, François Couperin, Gabriel Fauré und Frank Löhr. Ausführende:

  • Katharina Hagopian (Sopran)
  • Frank Löhr und Harald Gokus (Orgel)
  • Gregorianik-Schola Marienmünster
  • Chorgemeinschaft cantus novus
  • Gesamtleitung: Hans Hermann Jansen.

 

Unter dem Titel "Et in terra pax" wurde die Vesper zum Tag der deutschen Einheit mit einer Messe Antonio Vivaldis (1678-1741) am Mittwoch, 3. Oktober 2001, gestaltet. Ausführende:

  • Martha Urban und Katharina Hagopian (Sopran)
  • Gabriele Berger (Alt)
  • Fabian Rabsch (Tenor)
  • Volker Schrewe (Bass)
  • Frank Löhr (Orgel)
  • Chöre der kath. Kirchengemeinden Marienmünster und Höxter
  • Chorgemeinschaft cantus novus Detmold
  • Streicherensemble aus Kassel
  • Gesamtleitung: Hans Hermann Jansen.

(Rezensionen der Neuen Westfälischen und des Westfalenblattes siehe hier.)

In Zusammenarbeit mit dem Kreis Höxter, der Stadt Willebadessen, der Auslandsgesellschaft NRW e.V. und der Gesellschaft der Musikfreunde Marienmünster e.V. entstand das erste einer langen Reihe von Veranstaltungen zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus mit dem Titel Von fremden Menschen und Ländern. Es fand am Freitag, 26. Januar 2001, dem Vorabend zum Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau, in der Ackerscheune im Kloster Willebadessen statt. Ausführende:

  • Katja Lachmann (Gesang und Tanz)
  • Valentina Lachmann † (Klavier)
  • Daniel Lachmann (Violine, Gesang und Tanz)
  • Robert Löcken (Klarinette)
  • Katharina Hagopian und Julia Kuhlemann (Sologesang)
  • Gesamtleitung: Hans Hermann Jansen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Chorgemeinschaft cantus novus