1999

Das traditionelle Weihnachtskonzert in der Abteikirche Marienmünster am Sonntag, 26. Dezember 1999, beinhaltete schwerpunktmäßig die Historia der freuden- und gnadenreichen Geburth Gottes und Marien Sohnes von Heinrich Schütz (1585-1672) sowie das Oratorio de Noël von Camille Saint-Saëns (1835-1921). Ausführende:

  • Aline Vogt, Magdalene Fischer, Elena Jung und Eva Thalmann (Sopran)
  • Gabriele Berger (Alt)
  • Fabian Rabsch (Tenor)
  • Volker Schrewe (Bass-Bariton)
  • André Alisch und Klaus Schmidt (Bass)
  • Joachim Thalmann (Evangelist)
  • Tino Mönks (Posaune)
  • Collegium musicum der VHS Höxter-Holzminden-Marienmünster
  • Junger Chor Detmold und Chor der Abteikirche Marienmünster
  • Walter Werbeck (Orgelkontinuo)
  • Eva Luetgebrune (Harfe)
  • Michael Seewann (Orgel)
  • Gesamtleitung: Hans Hermann Jansen

Am Samstag, 6. November 1999, hat der Junge Chor Detmold neben Stücken von Jan Pieterszoon Sweelinck, Carlo Gesualdo di Venosa, Girolamo Frescobaldi und Dietrich Buxtehude die Musikalischen Exequien von Heinrich Schütz in der Kirche der Behindertenanstalt Hephata (Schwalmstadt) aufgeführt. Ausführende:

  • Aline Vogt und Elisabeth Mias (Sopran)
  • Gabriele Koehler und Gabriele Berger (Alt)
  • Fabian Rabsch und Hans Hermann Jansen (Tenor)
  • Ludger Mias und Klaus Schmidt (Bass)
  • Hildegard Schulte (Violoncello)
  • Anika Rácz (Kontrabass)
  • Gesamtleitung: Frank Löhr.

 

 

Der Chœur de chambre de la Vienne aus Poitiers und Châtellerault war unser Gast und hat am Sonntag, 22. August 1999, im Bökerhof ein Konzert gegeben.

 

 

Mitgestaltung der Feierstunde zum 40-jährigen Bestehen der Detmolder Johannes-Brahms-Musikschule am Freitag, 29. Januar 1999, in der Stadthalle.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Chorgemeinschaft cantus novus