1995

Im Klosterkrug an der Abtei Marienmünster wurde das Projekt Irish Folk Music am Donnerstag, 6. November 1995, realisiert. Auf dem Programm standen Kneipen- und Volkslieder aus Irland und Schottland wie

  • Rakes of mallow
  • Sally garden
  • Bard of Armagh
  • A blacksmith
  • The curragh of Kildare
  • Mull of Kintyre
  • Upon woman's love (Henry Purcell)
  • Here is an old ground
  • Prosperity to a musical society (Julius Caesar)

 

 

Die Aufführung des Canto General konnte am Sonntag, 29. Oktober 1995, in der Evangelischen Kirche in Schieder wiederholt werden.

(Zum Zeitungsartikel hier klicken.)

 

Der "Große Gesang" wurde am Samstag, 28. Oktober 1995, auch in Coesfeld aufgeführt. Ausführende beider Aufführungen waren:

  • Marty Brito und Hans Joachim Wolf (Rezitation)
  • Mamel Aguirre und Jorge Ballesteros, Renata Parussel (Alt)
  • Roland Seiler (Bariton)
  • der Dachkammerchor Wöbbel und
  • der Junge Chor Detmold sowie ein Musikensemble
  • Gesamtleitung: Theo Wedding.

Chormusik aus vier Jahrhunderten kam am Samstag, 16. September 1995, in der Kirche Heilig Kreuz in Detmold zur Aufführung. (Zum Artikel der LZ vom 18.9.1995 hier klicken.)

Passionsmusik von ausnahmslos englischen Komponisten der Renaissance erklang am Sonntag, 19. März 1995, in St. Laurentius in Ahrweiler. Ausführende:

  • Judith Nabel (Sopran)
  • Eva Peperkorn (Mezzosopran)
  • Theo Wedding (Tenor)
  • Hermann Enkemeier (Bariton)
  • Das Bochumer Gamben-Ensemble
  • Axel Wolf (Laute)
  • Klaus-Dieter Holzberger (Orgel)
  • Der Junge Chor Detmold
  • Gesamtleitung: Hans Hermann Jansen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Chorgemeinschaft cantus novus